Ankara Kalesi, 2005, Video (27 min.)

Das Thema Geschichte ist immer auch mit Zeit und Raum verbunden.Doch eine zeitliche und räumliche Veränderung, zeigt uns nicht nur die Vergangenheit und die Gegenwart, sondern auch die innewohnende Zukunft. Seit längerer Zeit beschäftigen wir uns mit den wirtschaftlichen Veränderungen in der Altstadt Ankaras. Durch die Privatisierung der Grundstücke in der Altstadt wird die Veränderung in Zukunft von großen, kapitalistischen Firmen bestimmt sein. Um diesen Veränderungsprozess festzuhalten, haben wir mehrere Interviews mit den EinwohnerInnen und GrundbesitzerInnen der Altstadt geführt.

(english)

“ in reality there is none, was... because the past is...“. This quotation of William Faulkner is taken as a starting point of an exhibition project, in which 18 artistic positions to historical perception are set into a not institutionalised space.

History is always connected with time and space, suggesting not only the past by temporal and spatial change, but, also indicating the future. Since a long time we are interested in the economic change in the historical section of Ankara. By the privatisation of properties in the old town the future will be determined by large, capitalistic companies. Since 2005, to document the process of change we have conducted several interviews with inhabitants and landowners of the old town.

The left monitor: Levent Kunt

- Left monitor: Levent Kunt

-  

-  

-