le Spectacle, 2009, Video 19‘07‘‘

„Spectacle à deux minutes!“ rufen die Straßenkünstler in Paris, um Aufmerksamkeit zu gewinnen. Durch das Spiel mit der (Un-)Brauchbarkeit und Entfremdung von Objekten sind die folgenden Arbeiten als spectacles anderer Art entstanden:

home made drums

In den Straßen und Flohmärkten von Paris sammelte ich Objekte, die sonst weniger Beachtung finden und baute aus ihnen ein Instrument, sogenannte home made drums. Hier bekommt jeder Gegenstand einen individuellen Platz und Klang, vereint zu etwas Neuem. Für die Performance wählte ich als Kontrast gerade die Bühne eines klassischen Kammermusiksaals und einen professionellen Percussionspieler, der auf den drums das Konzert gab. Für das Bühnenbild kamen ein Scheinwerfer und ein rotes Schild mit der Aufschrift “le Spectacle“ mit dazu. Das Konzert dokumentierte ich mit einer HDV Video Kamera. Für das Erstellen des Schildes verwandte ich eine Schablone, die als eigentliches Abfallprodukt wieder meine Aufmerksamkeit erregte. Wie auch die gefundenen Objekte der home made drums zumeist aus Abfall und an sich ‚wertlosen’ Dingen bestanden, gefiel sie mir in ihrer ganz eigenen Ästhetik, so dass ich sie rahmen ließ und bei Ausstellungen nun statt des Schildes zeige.

(english)

In Paris the street performers shout: “Spectacle à deux minutes! “ to attract attention. By the playful use of estrangement and alienation of objects the following pieces of art have emerged:

home made drums:

In the streets and on the flea markets of Paris I collected those objects which the society of consumption deems unworthy. I created something new by re-combining those things to become home made drums. The performance of these newly ganged objects took place on the stage of a small, French chamber music hall where normally classical music is played. Here, the home made drums were allowed to perform their own spectacle. For the stage setting a spotlight and a red sign (plate), showing the title “le spectacle”, were added. The performance was documented by a HDV Video Cam.

By creating the sign (plate) the model of it attracted my attention. Like the objects of the home made drums it also has been an object normally being deemed “unworthy”. It has a particular aesthetic and so I framed it and installed it at the exhibition in place of the sign (plate).

Performance: Francois Garnier,


 


 


 


 

Foto: Cem Yuecetas
: Foto: Cem Yuecetas