Le Spectacle in Paris, 2009

In den Straßen und Flohmärkten von Paris sammelte ich Objekte, die sonst weniger Beachtung finden und baute aus ihnen ein Instrument, sogenannte home made drums. Hier bekommt jeder Gegenstand einen individuellen Platz und Klang, vereint zu etwas Neuem. Für die Performance wählte ich als Kontrast gerade die Bühne eines klassischen Kammermusiksaals und einen professionellen Percussionspieler, der auf den Drums das Konzert gab.

 

Das Projekt wurde 2010 nach Istanbul eingeladen, 2012 nach Frankfurt am Main, 2013 nach München und 2014 nach Düsseldorf. Auf den verschiedenen Home Made Drums spielten jeweils Parcussion Spieler aus uterschiedlichen Musik Richtungen.